Ein wichtiges Asset-Management-Zentrum in Europa

Die Schweiz gehört zu den grössten Asset Management Zentren in Europa und weltweit.
Das Asset Management ist - neben den traditionellen Eckpfeilern des Banken- und Versicherungsgeschäfts - eine wichtige Säule des Schweizer Finanzplatzes. Die Schweizer Asset Management Gesellschaften verwalten erfolgreich die Ersparnisse und Vorsorgegelder von Millionen von Menschen in der Schweiz und auf der ganzen Welt.
Betrachtet man das verwaltete Vermögen, ist die Schweiz der viertgrösste Asset Management Standort Europas. Betrachtet man das pro Kopf verwaltete Vermögen, so liegt die Schweiz vor allen anderen grösseren Asset Management Standorten an der Spitze.

Quelle: efama, Asset Management in Europe, Mai 2017. Basierend auf den Zahlen zum Jahresende 2015

Dieser Erfolg basiert einerseits auf dem Ruf der Schweiz als solider Finanzplatz sowie ihrer globalen Führungsposition als Innovationsschmiede. Andererseits ist die Schweiz im internationalen Vergleich einer der attraktivsten und wettbewerbsfähigsten Wirtschaftsstandorte. Seit 2009 ist sie die Nummer 1 im Global Competitiveness Report des Weltwirtschaftsforums. Und nicht nur dort: In zahlreichen Ranglisten steht sie in den verschiedensten Kategorien - von der Lebensqualität bis zur Bildung - an der Spitze.